Rissverpressung in München

 

Ihr Fachmann für Rissverpressung in München

 

Sie suchen einen Fachmann für Rissverpressung in München? Dann ist die Süßmann GmbH der richtige Ansprechpartner. Wir sind zur Stelle, wenn der Beton rissig wird. Sobald eine Betonkonstruktion tiefergehende Risse erhält, kann es zu unkontrollierten Wassereinbrüchen kommen, die die Bausubstanz nachhaltig schädigen können. In diesem Falle muss jeder Riss möglichst schnell geschlossen werden, um tiefgreifende Schäden verhindern zu können. Eine professionelle Rissverpressung kann die Lösung sein, die von unseren Experten in München fachgerecht durchgeführt wird. Durch verschiedene Injektionsverfahren können unschöne Risse geschlossen werden. Hierfür werden Mehrkomponentenharze verwendet, die in die Betonrisse eingespritzt werden. Dabei wird das flüssige Harz durch zuvor gesetzte Bohrungen mittels Hoch- oder Niederdruckverfahren eingeführt, um den der Riss wieder verfüllen zu können. Die heute zur Verfügung stehenden Geräte und Spezialharze gestatten die Verpressung von Rissen bis herab zu 0,1 mm. Gern stehen wir Ihnen zum Thema Rissverpressung in München zur Verfügung. Sprechen Sie uns für weitere Informationen an. Wir beraten Sie gern.

 

Mögliche Verfahren bei einer Rissverpressung

 

Die Süßmann GmbH ist Spezialist auf dem Gebiet der Rissverpressung in München und der richtige Ansprechpartner in Sachen Rissinstandsetzung. Bei der Rissinstandsetzung im Folge einer Betonsanierung unterscheidet man zwischen zwei Verfahren: Injektionen zur Abdichtung und kraftschlüssige Injektionen. Bei der erstgenannten Methode werden zweikomponentige Polyurethanharze verpresst, die nach der Aushärtung noch eine gewisse Elastizität besitzen. Diese Harze bewahren ihre abdichtende Funktion selbst wenn sich das Bauteil leicht verformt. Dringt Wasser in den Beton ein und ist der Wasserandrang sehr stark kommen Polyurethanschäume (Kunststoffharze) zum Einsatz. Diese reagieren mit starker Volumenvergrößerung bei Kontakt mit Wasser. Diese Kunstharze sind aber nur für eine Vorabdichtung gegen Wasserandrang gedacht. Die endgültige Abdichtung sollte durch stabile Harztyppen erfolgen. Anders sieht es bei zweitgenanntem Verfahren aus. Die Methode der kraftschlüssigen Injektionen kommt dann zum Einsatz, wenn die Standsicherheit eines Gebäudes gefährdet ist. In diesem falle werden Rissflanken mit hochfesten Harz gefüllt. Dabei wird in der Regel Epoxidharz verwendet. Die Folge: Der Beton ist wieder in die Lage Zugkräfte zu übertragen und Kräfte aufzunehmen.

 

Beratung zum Thema Rissverpressung in München erhalten

 

Sie wollen in Sachen Rissverpressung vom Fachmann in München beraten werden? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Das kann per E-Mail, Telefon oder über unser Kontaktformular erfolgen. Bei einem persönlichen Gespräch erläutern wie Ihnen unsere Methoden zur fachgerechten Rissverpressung genauer. Süßmann GmbH Hatz sich auf Stahl- und Betonschutz spezialisiert. Hierbei gehören - neben der Rissverpressung in München - auch Betonsanierung, Instandsetzungen durch Spritzbeton und Tiefgaragensanierung zu unserem Leistungsumfang. Vertrauen Sie unserer Kompetenz und entscheiden Sie sich beim Thema Rissverpressung für uns als zuverlässiger Partner in München.